INPLAY
Spielzeit: 1262

Unser Inplay hat bereits gestartet und einige Abenteuer wurden schon angefangen! Wir freuen uns auf mehr und sind gespannt, was eure Charaktere alles erleben werden.
TEAM
Zurzeit ist kein Teammitglied online!

NEWS
Herzlich willkommen im "The Curse of the Black Sun"!
Wir sind ein neues The Witcher Board, welches ab Ende der 1. Staffel spielt. Solltet ihr Fragen oder ein Anliegen haben, könnt ihr euch gerne an
das Team wenden.


Oreade aus den Drachenbergen
Jhaenyra Velaris
#1
Hallo liebe Admins,

bei meiner Charavorstellung geht es konkret um die Rasse der Oreaden, da leider nicht allzuviel über sie bekannt ist. Smile Ich habe ein grobes Gerüst dafür zusammengesteckt.


Name: Jhaenyra Velaris
Rassen: Oreade
Herkunft: Drachenberge
Ehemaliger Wohnort: Carcano
Beruf: Heilerin
Kurzer Lebenslauf:
Jhaenyra wurde als eine der letzten Oreaden in den Drachenbergen geboren. Ihre Mutter war bereits bei ihrer Geburt nicht mehr gesund, weshalb diese 6 Jahre danach verstarb. So konnte sie Jhaenyra zwar grundlegende Dinge beibringen, doch ihre Magie zu manifestieren gelang Jhaenyra dadurch nicht. Als die serrikanische Organisation der Salamandra ihren Weg kreuzten, nahmen sie Jhaenyra mit, welche zunächst vor ihnen in ihre Höhle flüchtete. Doch bei ihrer Flucht stürzte sie von einem Plateau und verlor dadurch ihr Gedächtnis, so dass sie erst auf Carcano wieder erwachte. Zuvor hatte sie den Kriminellen jedoch noch ihren Namen verraten. Dort kam sie in ein Sklavenlager und wurde in Serrikanien immer wieder an verschiedene Händler verkauft. Bekannt war sie auf dem Sklavenmarkt dort nur als "Das Mädchen aus den Bergen". Ihre magischen Fähigkeiten waren bekannt, so dass sie ihre Verbindung zur Natur und deren Heilkräfte nutzten. Durch ihre Affinität zu Pflanzen ging sie in die Lehre einer Giftmischerin. Jhaenyra war jedoch nie von ihrem Status als Sklavin enthoben, so dass sie nie das Gefühl kennenlernte frei zu sein. Als sie eines nachts im Lager ihrer Besitzer Feuer legte, kamen diese dabei um, während sie unbeschadet aus den Flammen heraus trat. Seitdem ist sie sich nicht sicher, ob das was in ihr schlummert gut oder böse ist. Nun ist sie auf der Flucht und hat bereits das Solveiga Tor passiert. Ihr Ziel ist die Stadt Gwendeith im Königreich Angren. Grundsätzlich ist Jhaenyra ein friedliches Geschöpf, was einfach nur frei und in Ruhe leben möchte. Sie macht keinen Unterschied zwischen sämtlichen Lebewesen, denn ihrer Meinung nach haben alle davon das Recht unbescholten zu leben. Doch seitdem sie sich aus den Fängen der Sklavenhändler befreite, fängt sie an dazwischen zu differenzieren und in ihr werden immer wieder Impulse wach, die sie nicht gerade gnädig wirken lassen. Jhaenyra verhält sich möglichst unauffällig und ist in ihrem ganzen Wesen eher zurückhaltend, defensiv und hin und wieder triggert sie das eine oder andere schlimme Ereignis aus ihrer Gefangenschaft.
Zitieren
Iorweth
#2
Huhu,

ierstmal vorweg willkommen hier,
von Bergnymphen ist mir im Witcherverse noch nichts bekannt.
Hast du dahingehend eine Quelle. In dem Wiki finde ich nur : "In der Hexer-Saga gibt es Wassernymphen (Najaden) und Waldnymphen (Dryaden)."
https://hexer.fandom.com/wiki/Nymphe


Lg
Blacki
Zitieren
Jhaenyra Velaris
#3
Huhu,

vielen Dank! Smile

Als Quelle habe ich diese hier, viel ist über sie halt nicht bekannt ^^

https://witcher.fandom.com/wiki/Oread

Lieben Gruß
Zitieren
Iorweth
#4
Danke, ich geb das Mal an die Admins weiter . Smile Bitte um noch ein bisschen Geduld.

LG
Zitieren
Iorweth
#5
Huhu, wir haben uns im Team besprochen und ich darf die positive Nachricht überbringen, dass du deinen Char als Oreade anmelden darfst. Big Grin
Hau in die Tasten, wir sind gespannt auf ihren Werdegang und was du sonst noch für sie geplant hast.

LG
Blacki
Zitieren
Jhaenyra Velaris
#6
Oh wow, super, das freut mich sehr! Smile Ich wollte dann fragen - damit es auch in Absprache ist - wo meine Oreade angesiedelt werden darf. Also in welchen Bergen. Smile Oder lasst ihr da freie Hand?
Zitieren
Iorweth
#7
Ich glaube, du hast bereits erwähnt und im Wiki-Eintrag werden sie im Gebirge der nördlichen Königreiche angesiedelt:
"Locations:
Mountains of the Northern Kingdoms during past ages"

Da die Rasse aber als fast ausgestorben gilt, ist es wohl oder übel deutlich auch bei ihr zu spüren, dass ihre Heimat nach und nach in Menschenhände fällt.
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste